1996/97: Schienbeinbruch

Im Trainingslager in Australien (September 96) verletzt sich Didier schwer. Er bricht sich beim Training das linke Schien- und Wadenbein und muss die gesamte Saison ausfallen lassen.