07.02.2009

Silber in der Abfahrt

Val d’Isère - Von allen als Favorit gesehen. Didier bleibt für das Abfahrtsrennen ruhig und gelassen. 4 winzige Hundertstelsekunden fehlen ihm zum Doppel-Coupe. John Kucera (CAN) fuhr diese 4/100 Sekunden schneller und holt sich somit den Abfahrts-Titel neben Didier und Carlo Janka.